Teles trennt sich von Geschäftsbereich

Donnerstag, 11. April 2002 13:02

Teles (WKN: 745490<TLI.ETR>): Der Internet-Dienstleister Teles hat angekündigt, sein Engagement bei RVS, einem Entwickler für ISDN-Softwaresysteme, einzustellen. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen an, seine Umsatz- und Gewinnziele für das erste Quartal weiterhin erfüllen zu wollen.

Begründet wurde der Ausstieg bei RVS damit, das man sich voll auf das Kerngeschäft konzentrieren wolle, um hier konkurrenzfähig bleiben zu können. Damit setzt Teles den Trend aus dem letzten Jahr weiterhin fort, sich von Geschäftsbereichen zu trennen, die nicht zum Kerngeschäft gehören. Ziel der Maßnahmen ist es, die Grundlage dafür zu schaffen, die hochgesteckten Ziele des Unternehmens zu erreichen. Vorstandschef Sigram Schindler hatte jüngst angekündigt, dass Teles im Jahr 2002 ein Umsatzplus von mindestens 20 Prozent anstrebt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...