Teles erzielt gerichtlichen Erfolg

Montag, 26. Mai 2003 16:38

Teles (WKN: 745490<TLI.ETR>): Der deutsche Internetdienstleister Teles hat im Rechtsstreit um den auf Satellitentechnik basierenden Breitband-Internetzugang gegenüber mehreren Wettbewerbern einen gerichtlichen Teilerfolg erzielt.

Wie das Unternehmen berichtet, hat das Mannheimer Landgericht dem Unternehmen Plenexis untersagt, seinen Europe Online-Dienst anzubieten. Weitere Gerichtsverfahren gegen die Deutsche Telekom und Tellique, die ähnliche Dienste anbieten, laufen noch. In diesen Fällen rechnet Teles noch in dieser Woche mit einer Entscheidung. Das Unternehmen sieht in den Angeboten der Konkurrenten seine Patentrechte für die neue Schlüsseltechnologie des satellitengestützten Breitband-Internetzugangs verletzt und wurde nun durch das Gericht erstmals bestätigt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...