Teleplan meldet hohen EBITDA Gewinn

Dienstag, 18. März 2003 11:22

Teleplan (WKN: 916980<TPL.ETR>): Der niederländische IT-Dienstleister Teleplan hat Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2002 vorgelegt, die ein gutes EBITDA Ergebnis ausweisen. Das EBIT Ergebnis ist allerdings aufgrund hoher Abschreibungen im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Das EBITDA Ergebnis liegt demnach bei 51,5 Millionen Euro und damit um 51 Prozent über dem Vorjahreswert. In diesem Wert seien bereits die Umstrukturierungskosten in Höhe von 1,6 Millionen Euro für den Umbau einer erst vor kurzem in Frankreich erworbenen Firma enthalten, so verlautete es aus dem Unternehmen. Der Umsatz von Teleplan lag im Jahr 2002 bei 302 Millionen Euro. Die Abschreibungen belaufen sich insgesamt auf 25,3 Millionen Euro, wovon allein 17,6 Millionen Euro außerordentliche Abschreibungen sind. Das EBIT Ergebnis liegt aufgrund der hohen Abschreibungen nur bei 15,7 Millionen Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...