Telenor wird Alleineigentümer von Sonofon

Mittwoch, 10. Dezember 2003 09:57

Telenor ASA Aksjer (WKN: 591260<TEQ.FSE>): Der norwegische Telekommunikationsdienstleister Telenor hat einen Kaufvertrag über den 46,5 Prozent-Anteil von Bell South an der dänischen Sonofon abgeschlossen. Der Transfer wird in Bar abgewickelt., Telenor zahlt an Bell South 3,05 Mio. Dänische Kronen (ca. 409.998 Euro).

Der Wert von Sonofon wird von Kennern auf ungefähr 6,5 Mio. DK geschätzt, doch das Unternehmen erwirtschaftete bis Ende September 2003 einen Nettoverlust von knapp 3,47 Mi. DK. Die Akquisition ist Teil von Telenors Strategie, betonte das Vorstandsmitglied des norwegischen Telekommunikationsdienstleisters, Arve Johanson. Damit meinte er, dass Telenor versucht, überall dort die Kontrolle zu übernehemen, wo es möglich und finanzierbar sei. Die Zeichen stehen bei Telenor eindeutig auf Expansion. Bei Sonofon handelt es sich um den zweitgrößten Mobilfunkanbieter in Dänemark mit einem Marktanteil von 24 Prozent. Doch bevor die Übernahme rechtsbindende Wirkung entfalten kann, müssen noch die Danish National IT , die dänische Telekommunikationsbehörde sowie die Europäische Union zustimmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...