Telenor: One Night in Bangkok

Freitag, 21. Oktober 2005 12:51

OSLO/BANGKOK - Das norwegische Telekommunikationsunternehmen Telenor (WKN: 591260<TEQ.FSE>) verstärkt sein Engagement in Asien. Wie die Gesellschaft mitteilte, wurde die Kontrolle über die thailändische Total Acces Communications (TAC) übernommen.

Konkret zahlte Telenor 9,2 Mrd. Bath (225 Mio. US-Dollar) für 40 Prozent der Aktien an die United Communication Industry (UCOM) und hält damit nun 65 Prozent an dem Unternehmen. Die Gründerfamilie Bencharongkul hatte diesen Anteil veräußert. UCOM wiederum hält 42 Prozent an TAC, das an der Börse in Singapur gelistet ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...