Telenor kauft Tele 2 (Denmark)

Mittwoch, 9. Mai 2007 00:00

OSLO - Der norwegische Telekommunikationskonzern Telenor ASA (WKN: 591260<TEQ.FSE>) erwarb vom schwedischen Telekommunikationskonzern Tele 2 die gleichnamige dänische Tochtergesellschaft. Das teilte das Unternehmen am heutigen Mittwoch mit.

Mit der Übernahme will Telenor seine Position im dänischen Markt ausbauen. „So zählen wir auch in Zukunft zu den führenden Anbietern für Breitbandanschlüsse und Mobilfunk in Dänemark“, sagte Morten Karlsen Sørby, Leiter von Telenor Nordic. Mit einer Steigerung beim Marktanteil von 23 auf 27 Prozent positioniert sich Telenor nach der Übernahme als zweitstärkster Anbieter im dänischen Mobilfunkmarkt - nach TDC und vor dem schwedischen Konkurrenten TeliaSonera. Bei den Breitbandanschlüssen halte das Unternehmen künftig statt zehn nun 14 Prozent Marktanteil. Der Kaufpreis wurde derweil mit 835 Dänischen Kronen (DKK) angegeben, was rund 110 Mio. Euro entspricht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...