Telekom weiter in Verhandlungen mit Liberty Media

Donnerstag, 7. Juni 2001 15:58

Die Deutsche Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>) hat angeblich den Kauf ihrer regionalen Kabelnetze in Deutschland mit dem US-Konzern Liberty Media neu verhandelt. Nach Angaben der Financial Times, die Personen zitiert, die aus dem engeren Umfeld des Unternehmen stammen, ist die Telekom mit einer Stundung des Kaufpreises einverstanden.

Bereits im Februar hatte die Telekom mit dem Medienkonzern Liberty Media und der Investmentbank Klesch & Co eine Absichtserklärung über den Verkauf unterzeichnet. Vor einem Monat kamen Gerüchte auf, dass Liberty Media neue Verhandlungen suche, um den Preis für die Netzwerke zu drücken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...