Telekom sucht nach Mobilfunk-Verstärkung

Freitag, 23. Dezember 2005 17:06

BONN - Die Deutsche Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>) ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen für ihre Mobilfunk-Tochtergesellschaften in Großbritannien und den USA. Dies sagte Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick der Börsenzeitung in einem Interview.

Handlungsbedarf sieht Eick vor allem bei T-Mobile UK. Hier hatte man mit O2 schon einen Übernahmekandidaten ins Auge gefasst, doch die spanische Telefonica war schneller. Er sagte, dass „weitere Optionen zur Stärkung des Geschäfts geprüft" würden. Der wettbewerbsintensive britische Markt sei durch die aktuellen Entwicklungen nicht einfacher geworden. Zudem könne es sein, dass bei T-Mobile UK Wertberichtigungsbedarf bestehe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...