Telekom startet mit T-Systems

Donnerstag, 1. Februar 2001 11:22

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) Die DTAG verstärkt ihr Engagement im Systemlösungsgeschäft, Unter dem Namen T-Systems entsteht mit 37.000 Mitarbeitern und einem Gesamtumsatz von rund 11 Milliarden Euro eines der größten Systemhäuser in Europa.

Das neue Unternehmen T-Systems geht im Februar 2001 an den Start. Schwerpunkt werde dabei die Fokussierung auf die Schlüsselmärkte in Europa, Nordamerika, der pazifisch-asiatischen Region und Lateinamerika bilden. Innerhalb von drei Jahren sollen die Kunden global bedient werden.

T-Systems ist derzeit den Angaben zufolge weltweit in 23 Ländern vertreten, und betreut 1400 Großkunden. Das neue Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Frankfurt zielt mit seiner Geschäftsstrategie auf das Zusammenwachsen von Technologien, Produkten, Dienstleistungen und Netzen aus IT und Telekommunikation und den daraus entstehenden e-Business-Systemlösungen. Für diesen Markt wird nach Unternehmensangaben in Westeuropa bis zum Jahr 2004 ein jährliches Wachstum von 65 Prozent vorhergesagt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...