Telekom: Ricke glaubt an Ergebnisziele

Freitag, 18. November 2005 12:25

BONN/BARCELONA - Der Kampf auf dem Märkt wird immer härter, doch die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>) wird sich durchsetzen und die Ergebnisziele erreichen. So lautete der Tenor der selbstbewussten Aussagen von Konzernchef Kai-Uwe Ricke auf einer Investorenkonferenz in Barcelona vom heutigen Tage.

Genau rechnet Ricke mit einem Umsatzanstieg von jeweils fünf Prozent in den kommenden zwei Jahren. Darauf werde man sich konzentrieren und rund 1,2 Mrd. Euro investieren, um neue Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Bei den Preisen ließe sich allerdings nichts mehr machen. Wettbewerber wie Vodafone hingegen hatten angekündigt, auch Abschläge bei der operativen Marge hinzunehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...