Telekom Malaysia legt 76,8 Prozent zu

Freitag, 2. Dezember 2005 17:12

KUALA LUMPUR - Das malaysische Telekommunikationsunternehmen Telekom Malaysia (WKN: 882112<TMY.BER>) konnte im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres den Gewinn signifikant steigern. Wie die Gesellschaft heute mitteilte, leistete der Börsengang der Tochtergesellschaft Dialog Telekom einen merklichen Beitrag zu diesem Ergebnis.

Genau stieg der Vorsteuergewinn (EBT) um 76,8 Prozent auf 922,12 Mio. Malaysische Ringgit (243,9 Mio. US-Dollar). Der Nettogewinn stieg gar um 135,1 Prozent auf 775,9 Mio. Ringgit. Hier steuerten die Börsengänge von Dialog Telekom in Colombo 258,7 Mio. Ringgit und der von PT Excelcomindo Pratama in Jakarta 84 Mio. Ringgit hinzu. Der Umsatz stieg um fünf Prozent auf 3,451 Mrd. Ringgit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...