Telekom Italia: Buy-out-Finanzierung?

Dienstag, 19. September 2006 00:00

ROM - Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470<TQI.FSE>) sorgte in den vergangen Tagen öfters für Schlagzeilen durch Umstrukturierungspläne sowie die Übernahme von AOL Deutschland. Nun zeichnet sich ab, dass der geplante Unternehmensumbau durch eine Eigenfinanzierung gedeckt werden muss.

In den kommenden Monaten könnte es zu einem Verkauf verschiedener großer Unternehmensteile kommen, da eine weitere Verschuldung die Bonität von Telecom Italia gefährden könnte. Dies meldete heute die Financial Times Deutschland. Im Zuge der geplanten Neuausrichtung des Unternehmens sollen das Festnetz- und Mobilfunkgeschäft abgetrennt werden, der Fokus werde in Zukunft auf dem Breitbandangebot mit verschiedenen Medieninhalten liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...