Telekom-Führungskräfte gegen Sommer

Montag, 5. März 2001 13:00

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750): Für Ron Sommer, für viele die Personifizierung des Telekom-Absturzes, kommt es immer dicker: Nach einem Bericht des Magazins „Der Spiegel“ sollen sich nun auch Führungskräfte des eigenen Unternehmens gegen den einst hochgelobten Konzernlenker wenden.

Nachdem Sommer in der vergangenen Woche ein Rundschreiben an seine Führungskräfte geschickt hatte, der alles andere als rosige Kurs der T-Aktie sei ein Resultat einer zu negativen und nicht immer an der Wahrheit orientierten Medienberichterstattung, gehen die Führungskräfte nun selbst in die offensive. Diese Einschätzung Sommers gehe an der Realität vorbei. Nun ist davon die Rede, dass um Termine beim Finanz- und Kanzleramtsministerium ersucht wurde, um dort für eine Absetzung von Sommer zu plädieren, dem immer mehr mangelnde Management-Qualitäten vorgeworfen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...