Telekom fordert Kapitalerhöhung

Mittwoch, 7. April 2004 12:01

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Die Deutsche Telekom möchte in der Hauptversammlung am 18. Mai eine Möglichkeit zur Kapitalerhöhung erreichen.

Damit will sie sich für eventuelle Übernahmen wappnen. Presseberichten zufolge geht dies aus der Einladung zur Hauptversammlung hervor.

Der Vorstand will sich ermächtigen lassen, das Grundkapital um bis zu 2,56 Milliarden Euro zu erhöhen. Die Hauptversammlung soll ein neues Genehmigtes Kapital billigen, das für 5 Jahre zur Verfügung stehen soll. Die Aktionäre sollen kein Bezugsrecht erhalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...