Telekom entlässt mehr als vermutet

Donnerstag, 16. Mai 2002 17:10

Deutsche Telekom ( WKN: 555750<DTE.FSE>): Nachdem in der Tagespresse vom heutigen Donnerstag bereits die Rede davon war, dass die Deutsche Telekom auf mittlere Sicht massiv Stellen abzubauen plant, kommt es nach Äußerungen der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di vermutlich noch dicker: Bis zu 30.000 Stellen, die abgebaut werden sollen, sind im Gespräch – und zwar kurzfristig!

In der Donnerstagsausgabe der Süddeutschen Zeitung hatte es etwa geheißen, dass in der Festnetzgesellschaft T-Com 15.000 Stellen abgebaut werden sollen. Nach aktuelleren Aussagen ist nun von 20.000 Stellen die Rede, die in diesem Bereich wegfallen sollen. Weitere 10.000 Stellen sollen bei T-Systems und T-Mobile wegfallen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...