Telekom: Bonusprogramm genehmigt, Skepsis bleibt

Montag, 20. August 2001 10:12

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Die Deutsche Telekom darf ihr ursprünglich für Anfang August geplantes Bonusprogramm "Happy Digits" starten. Die Bonner Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation hat ihr Einverständnis gegeben. Dies hat die Zeitung "Die Welt" erfahren. Das Bonusprogramm wird voraussichtlich im Oktober oder November starten. Obwohl die Erlaubnis der Regulierungsbehörde nur bis 31. März 2002 gilt, rechnen Experten mit einer Verlängerung.

Das Bonusprogramm stellt ein modernes Rabattmarkensystem dar. Kunden des Unternehmens werden beim Kauf eines Gerätes wie zum Beispiel Modem, Fax oder Telefon Punkte erhalten. Auch für die Nutzung der Telekommunikationsleistungen der Deutschen Telekom erhalten Kunden einen Bonus. Dieser darf laut der Regulierungsbehörde höchstens 1 Prozent des Umsatzes betragen. Kunden mit einer Rechnung von 100 DM würden also ein Bonus von 1 DM erhalten. In einer Einschränkung der Behörde, darf das Bonner Unternehmen keine Sachpreise an die Kunden ausgeben, deren Wert über dem Bonusbetrag liegen würde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...