Telekom Austria zieht Kaufoption für Mobitel

Freitag, 17. Dezember 2004 15:16

Telekom Austria AG (WKN: 588811<TA1.FSE>): Die österreichische Telekomgesellschaft Telekom Austria hat heute bekannt gegeben, dass man seine Kaufoption für den führenden bulgarischen Mobilfunkanbieter Mobitel gezogen hat.

Der Option folgend hat Telekom Austria die einseitige und unwiderrufliche Kaufoption für das gesamte Aktienkapital von Mobitel – und das für einen festgelegten Wert von 1.6 Milliarden Euro. CEO Heinz Sundt zeigte sich erfreut, diese Option genutzt zu haben. Die Akquisition unterstreiche das Expansionsinteresse seines Unternehmen auf dem attraktiven südost-europäischen Markt, so Sundt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...