telegate AG: Schwächere Entwicklung in 2010 im Kerngeschäft?

Montag, 7. Dezember 2009 15:48
telegate

ESSEN (IT-Times) - Auf die telegate AG (WKN: 511880) könnte ein schwieriges Jahr 2010 zukommen. Das deutsche Telekommunikationsunternehmen rechnet mit einem schwachen Kerngeschäft.

Mit entsprechenden Problemen hatte telegate bereits bei der Präsentation der Zahlen der ersten drei Quartale 2009 im November dieses Jahres zu kämpfen. Der Umsatz der ersten neun Monate 2009 lag mit 117,2 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 121,9 Mio. Euro. Das Periodenergebnis summierte sich auf 12,5 Mio. Euro nach 20,3 Mio. Euro in 2008. Den Umsatzrückgang der ersten neun Monate führte telegate vor allem auf eine sinkende Nachfrage im klassischen Telefonauskunftsgeschäft zurück. Zwar konnte das Unternehmen im Media-Bereich weiter wachsen, dies habe aber nicht ausgereicht, um andere negative Effekte zu kompensieren. Auch das Ergebnis habe unter der schlechteren Entwicklung des als „sehr margenstark“ bezeichneten Auskunftsgeschäftes gelitten.

Meldung gespeichert unter: telegate

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...