Telecom Corp sucht neuen CEO

Montag, 5. Februar 2007 00:00

WELLINGTON – Theresa Gattung, derzeit noch CEO der neuseeländischen Telekommunikationsgesellschaft, Telecom Corp of New Zealand (Nasdaq: NZTCF, WKN: 882336) legt ihr Amt nieder. Nach Auseinandersetzungen mit der neuseeländischen Regierung und einem Kurssturz der Aktie um 36 Prozent in den vergangenen Monaten haben Gattung dazu bewogen, zum 30. Juni dieses Jahres das Unternehmen zu verlassen.

Gattung stand dem Unternehmen sieben Jahre als CEO vor. Als Nachfolger werden derzeit Marko Bogoievski genannt, derzeit Finanzvorstand des Unternehmens. Aus dem Aufsichtsrat hieß es, dass auch ein zweiter interner Kandidat im Rennen sei. Namen wurden allerdings keine genannt. Wer auch immer Nachfolger werden wird, er wird unmittelbar die Probleme lösen müssen, an denen Gattung letztlich gescheitert ist. So liegt das Unternehmen mit der Regierung im Clinch, da diese stets fordert, dass Telecom Corp das Festnetz stärker für Wettbewerber öffnen müsse. Zudem soll das Unternehmen in mindestens drei Einheiten geteilt werden, um so die Monopolstellung im Festnetzbereich weiter aufzulockern. Neben den Kunden werden hiervon Wettbewerber wie Vodafone und Telstra profitieren. Eine weitere Aufgabe bei Telecom ist der Kauf des Breitband-Providers Powertel Ltd., der weiter voran getrieben werden soll, um die derzeit unrentable australische Unternehmenseinheit neu zu beleben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...