Tele2 meldet Gewinnrückgang

Montag, 25. April 2005 15:53

STOCKHOLM - Der schwedische Telekommunikationskonzern Tele2 AB (WKN: 900760<NCYB.FSE>) hat heute seine Zahlen für das erste Quartal 2005 bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnete Zuwächse beim Unsatz. Der Gewinn ging dagegen überraschend deutlich zurück.

Der Umsatz betrug im angegebenen Zeitraum 11,58 Mrd. Schwedische Kronen (SK). Das sind 11,56 Prozent mehr, als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Gewinn vor Steuern lag bei 759 Mio. SK und damit um 24,02 Prozent unter dem Vorjahreswert. Analysten hatten mit einem Gewinn von etwa 929 Mio. SK gerechnet. Der EBITDA-Gewinn gab gegenüber dem ersten Quartal 2004, als noch 1,5 Mrd. SK an Gewinn zu Buche standen, um 7,1 Prozent auf 1,4 Mrd. SK nach.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...