Tele Atlas legt zu - aber nicht genug

Freitag, 28. Oktober 2005 10:46

'S-HERTOGENBOSCH - Die niederländische Tele Atlas NV (WKN: 927101<TA6.FSE>) konnte ihren Umsatz im letzten Quartal um 56 Prozent steigern. Beim Ergebnis wurde der Turnaround geschafft, wie aus den von dem Unternehmen heute vorgelegten Geschäftszahlen hervorgeht. Allerdings reagierten die Märkte enttäuscht.

In einem wachsenden Marktumfeld steigerte der Anbieter von digitalen Karten den Umsatz auf 50,5 Mio. Euro. Bei dem operativen Gewinn stand im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 9,1 Mio. Euro zu Buche. Hier wurde nun ein Gewinn auf EBITDA-Basis von 1,7 Mio. Euro erwirtschaftet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...