Tekelec kauft Taqua

Donnerstag, 26. Februar 2004 15:14

Der US-Telekomausrüster und Netzwerkspezialist Tekelec (Nasdaq: TKLC<TKLC.NAS>, WKN: 877267<TKC.FSE>) übernimmt den amerikanischen Hersteller von Switching-Systemen Taqua für rund 85 Mio. US-Dollar in bar. Die Übernahme von Taqua soll nach Angaben von Tekelec vorbehaltlich der Zustimmung der US-Wettbewerbsbehörden innerhalb der nächsten 60 Tage zum Abschluss gebracht werden.

Allerdings wird der Taqua-Zukauf die Gewinne im laufenden Geschäftsjahr belasten. Zwischen sieben und acht US-Cent je Aktie soll der Nettogewinn niedriger ausfallen, wobei auch im nachfolgenden Jahr 2005 mit einem negativen Ergebnisbeitrag zu rechnen ist. Demnach werden auch die Gewinne im Jahr 2005 zwischen vier und sechs US-Cent je Aktie durch die Übernahme belastet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...