Technische Universität vergibt Auftrag an Aixtron

Dienstag, 3. April 2012 16:23
Aixtron - Silicon Semiconductors.jpg

AACHEN (IT-Times) - Aixtrons Anlagen finden nicht nur in Asien Anklang. Auch eine deutsche Universität entschied sich für die Produkte von Aixtron.

Die Technische Universität Ilmenau hat bei Aixtron eine MOCVD-Anlage bestellt. Mit der Anlage sollen neue Materialien und Strukturen für die III-V-basierte Optoelektronik, die hocheffiziente Konzentrator-Photovoltaik sowie für die Integration von III-V-Halbleitern auf Silizium und Germanium entwickelt werden. Die Anlage wurde im dritten Quartal 2011 bestellt und soll von einem Aixtron Serviceteam im dritten Quartal 2012 ausgeliefert werden.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...