TDK steigt endgültig aus dem DVD-Geschäft aus

Dienstag, 14. März 2006 00:00

TOKIO - Mit der Schließung seiner letzten europäischen DVD-Fertigungsanlage verabschiedet sich der japanische Elektronikhersteller TDK Corp (WKN: 857032<TDK.FSE>) endgültig vom Geschäft mit der Herstellung von CD- und DVD-Rohlingen. Die entsprechende Anlage der Einheit TDK Recording Media Europe in Luxemburg soll demnach Ende Mai geschlossen werden.

Damit sei der bereits im Vorfeld bekannt gegebene Beschluss des Unternehmens abgeschlossen, sich aus dem Markt für beschreibbare CD- und DVD-Rohlinge zurückzuziehen. Bereits Ende 2005 wickelte TDK seine Fertigungsanlage im japanischen Nagano ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...