TCL verkauft mehr Handys

Mittwoch, 17. September 2003 09:55

TCL International Holdings Ltd. (WKN: 929449): Der chinesische Technologie-Konzern TCL International Holdings hat die Handy-Verkaufszahlen für den Monat August 2003 bekannt gegeben. Demnach konnte das Unternehmen in jenem Monat rund 745 Tausend Handys absetzen. Im selben Monat des Vorjahres waren es hingegen nur rund 649 Tausend Handys. Damit hat TCL seinen Handy-Absatz im Jahresvergleich um rund 15 Prozent verbessern können.

Vergleicht man diese Steigerungsrate mit der des Vormonats Juli 2003, so ist allerdings ein deutlicher Rückgang der Zuwächse feststellbar. Im Juli 2003 hatte TCL seinen Handy-Absatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 79 Prozent gesteigert. Jedoch hatte das Unternehmen im August 2002 eine Produktoffensive gestartet, was zu sehr starken Verkaufszahlen im August 2002 geführt hatte, sodass eine 15-Prozent-Steigerung im August 2003 dennoch beachtlich ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...