Tata und Microsoft starten China-Venture

Montag, 9. Januar 2006 15:16
Microsoft Logo (2014)

BEIJING - Indiens größter IT-Servicedienstleister Tata Consultancy Services (TCS) hat gemeinsam mit dem Redmonder Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) und drei weiteren chinesischen Firmen ein Abkommen unterzeichnet, wonach ein Software-Outsourcing-Venture im chinesischen Zhongguancun ins Leben gerufen werden soll.

Die Zhongguancun-Region gilt aufgrund der hohen Zahl ansässiger Technologiefirmen bereits heute schon als das Silicon Valley Chinas. Das neue Venture soll demnach im März dieses Jahres seine Arbeit aufnehmen und innerhalb von fünf Jahren einen Jahresumsatz von 200 Mio. US-Dollar erwirtschaften. An dem Projekt sind neben Tata und Microsoft auch die chinesischen Firmen Zhongguancun Software Park Development, Uniware und Tianjin Huayuan Software Park Construction and Development beteiligt.

Meldung gespeichert unter: Tata Consultancy Services (TCS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...