Tansmeta stellt neuen Chip vor

Mittwoch, 15. Januar 2003 09:05

Der US-Chiphersteller Transmeta (Nasdaq: TMTA<TMTA.NAS>, WKN: 564775<TR9.FSE>) stellt Pläne für eine neue Version seines TM5800 Crusoe-Prozessors vor, welche über entsprechende Sicherheitsmerkmale verfügen soll. Demnach sollen entsprechende Sicherheits-Features in den Prozessor miteingebettet werden, um die Verschlüsselung von Daten zu verbessern. Die neuen Features werden demnach auch den Sicherheitsstandard AES (Advanced Encryption Standard) unterstützen. Die neue Chip-Lösung soll nach Angaben Transmetas bereits im zweiten Halbjahr 2003 ausgeliefert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...