Take-Two mit starkem Umsatzplus

Donnerstag, 5. September 2002 15:11

Der Software- und Videospielehersteller Take-Two Interactive (Nasdaq: TTWO<TTWO.NAS>, WKN: 914508<TKE.FSE>) konnte im vergangenen dritten Fiskalquartal die Erwartungen der Analysten in den Schatten stellen. Während der Umsatz um 51 Prozent auf 122,5 Mio. US-Dollar zulegte, kletterte der Nettogewinn auf 4,8 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie gegenüber einem Verlust von zwei Cent je Anteil im Vorjahreszeitraum. Nach Angaben der Gesellschaft führte vor allem die anhaltend hohe Nachfrage nach dem Spiele-Titel „Grand Theft Auto 3“ zu dem guten Ergebnis im vergangenen Quartal. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Umsatzerlösen von 101,3 Mio. Dollar, sowie mit einem Nettogewinn von sieben Cent kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...