Taiwan: Bewerbung um 3G ab Juli

Montag, 28. Mai 2001 13:35

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge hat die taiwanesische Regierung Pläne zur Versteigerung von Mobilfunklizenzen verabschiedet. Mittels Auktion werden fünf Lizenzen für Mobilfunk der 3. Generation vergeben. Bewerbungen zur Teilnahme an der Auktion nimmt die Regierung zwischen Juli und Oktober entgegen, anschließend wird die Auktion im November durchgeführt. Mit Bekanntgabe der Ergebnisse wird dann im Dezember gerechnet.

Wie Reuters berichtet, werden die fünf Lizenzen für 15 Jahre vergeben und ganz Taiwan abdecken. Vier der fünf Lizenzen werden neue Lizenzen sein, während eine Lizenz für ein veraltetes System (advanced mobile phone system, AMPS) der Chungwa Telecom wieder versteigert wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...