T-Systems gewinnt neuen Lieferanten

Donnerstag, 12. Januar 2006 11:49

ZÜRICH/BONN - T-Systems, IT-Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>), kauft ein. Die neu erworbene Signatursoftware kommt dabei aus der Schweiz.

T-Systems, die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom, erwarb heute die Rechte zur Nutzung und zum Vertrieb der Signatursoftware der Openlimit Holding AG. Dabei handelt es sich um SignCubes, eine Softwarelösung, die elektronische Workflow-Prozesse zwischen Unternehmen, Kunden und Behörden beweiskräftiger und sicherer macht. Finanzielle Details des Vertragsabschlusses blieben hingegen ungenannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...