T-Systems gewinnt neuen Kunden

Donnerstag, 5. Juli 2007 00:00

MÜNCHEN - T-Systems, das IT-Infrastruktur-Tochterunternehmen der Deutsche Telekom AG (WKN: 555750), konnte sich über einen Neuauftrag freuen. Der Bayrische Blutspendedienst (BSD) setzt in Zukunft auf Technik aus Bonn.

Wie T-Systems heute bekannt gab, werde man in Zukunft die gesamte IT-Infrastruktur des BSD verwalten und betreuen. Der Auftrag umfasst dabei den Betrieb eines Netzwerkes zwischen acht Standorten und einem zentralen Rechenzentrum sowie die Verwaltung von Spender- und Labordatenbanken sowie des Warenwirtschaftssystems. Finanzielle Details des Vertrages, der eine Laufzeit von fünf Jahren besitzt, wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...