T-Online: Übernahme von Interactive Media

Mittwoch, 23. April 2003 09:02

Der deutsche Internetanbieter T-Online AG (WKN: 555770) hat am Mittwoch angekündigt, den Onlinewerbevermarkter Interactive Media zu übernehmen. Derzeit betreibt T-Online den Vermarkter zusammen mit dem Verlagshaus Axel Springer.

Als Grund für die Übernahme des Unternehmens nennt die Telekom-Tochter, die hervorragenden Wachstumschancen in diesem Geschäftsbereich. Dies hat der Vorstandschef von T-Online Thomas Holtrop am Dienstag erklärt. Im Bereich der Werbung ist Internet als eines der Medien, die noch Zuwächse berichten können. Tageszeitungen und TV-Medien klagen hingegen über zurückgehende Zahlen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...