T-Online streicht Stellen

Montag, 12. März 2001 07:48

T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.ETR>): Ehe Europas größter Internet-Service-Provider T-Online am Dienstag seine strategische Neuausrichtung im Rahmen einer groß angelegten Pressekonferenz bekannt geben will, sickerten am Wochenende bereits einige Änderungen durch, die - wie es in der Finacial Times hieß - hauptsächlich den Bereich des Kundendienstes betreffen soll.

Demnach plant T-Online in diesem Bereich 200 von derzeit 1950 Stellen zu streichen - also gut zehn Prozent -, indem befristete Arbeitsverhältnisse, die bis zum Ende diesen Jahres gelten, nicht mehr verlängert werden. Von dieser Maßnahme sind ausschließlich Mitarbeiter im Kunden-Support, etwa in Call-Centern betroffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...