T-Online reduziert Nettoverluste

Freitag, 5. März 2004 10:22

T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.FSE>): Laut einem Bericht der Dow Jones Business News (DJBN), wird T-Online das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2003 mit einem Nettoverlust von 22,4 Mio. Euro abschließen.

Damit konnten die Nettoverluste im Vergleich zum vierten Quartal des Geschäftsjahres 2002 deutlich reduziert werden, damals standen an dieser Stelle der Bilanz -61,6 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Anschreibungen konnte im vierten Quartal um 79 Prozent gesteigert werden, absolut handelt es sich um ein EBITDA von 94,9 Mio. Euro. Auch die Umsätze steigerte T-Online nach Angeben der DJBN um 21 Prozent auf 557,9 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...