T-Online: Dampf im DSL-Preiskampf

Freitag, 24. Juni 2005 16:06

DÜSSELDORF - Der deutsche DSL-Markt wird immer härter umkämpft. Heute gab die Tochtergesellschaft der T-Online International AG (WKN: 555700<TOI.FSE>), Congster, neue DSL-Billigtarife bekannt. Doch damit liegt das Unternehmen noch am oberen Rand der Preisspanne.

Längst nagen die vielen kleinen Wettbewerber an dem Kundenstamm von T-Online. Sieben Millionen DSL-Kunden gibt es laut Handelsblatt in Deutschland, das Gros bei T-Online. Mit günstigen Preisen, Reselling-Angeboten, Anmietung von Leitungen und eigener Infrastruktur rücken die Kleinen dem Platzhirsch zu Leibe. Der harte Kampf erinnert an die Marktöffnung im Telekommunikationssektor Anfang der 90er Jahre.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...