T-Mobile schließt Kooperationen bei Voicestream nicht aus

Mittwoch, 22. Mai 2002 13:10

Die Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG ( WKN: 555750<DTE.FSE> ), T-Mobile, will den Zusammenschluss ihrer US-Tochter Voicestream mit einem Konkurrenten nicht grundsätzlich ausschließen.

Wie Kai-Uwe Ricke, Vorstandsvorsitzender bei T-Mobile, in einem Interview mit dem „manager-magazin“ sagte, käme eine Kooperation allerdings nur dann in Frage, wenn die Deutschen selbst dabei die unternehmerische Führung übernehmen könnten. Man wolle nicht als Juniorpartner agieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...