T-Mobile: Mobilfunkallianz steht

Freitag, 1. August 2003 17:16

Am heutigen Tag haben die beteiligten Unternehmen T-Mobile (WKN: 555750<DTE.FSE>), die spanische Telefonica Moviles und die italienische Telecom Italia Mobile SpA sowie die französische Orange die Gründung einer neuen Mobilfunkallianz bekannt gegeben. Ein Kooperationsabkommen ist am Freitag unterzeichnet worden.

Eine Kapitalbeteiligung der Unternehmen sieht die Allianz nicht vor. Vielmehr planen die Unternehmen ihre Dienste in 15 Ländern über 170 Mio. Kunden anzubieten. Ein neues Produkt haben die Unternehmen auch schon vorgestellt. Es handelt sich um eine Karte, die es den Nutzern erlaubt, ein voraus bezahltes Guthaben in vielen Ländern abzutelefonieren. Dabei können die Kunden sowohl die GPRS als auch die MMS Technologie der an der Allianz beteiligten Unternehmen nutzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...