T-Mobile: Mitnahme der Mobilfunknummer kostet 24,95 Euro

Mittwoch, 2. Oktober 2002 16:53

Das Mobilfunkunternehmen T-Mobile, Tochter der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>), hat heute erstmals eine Größenordnung für die Mitnahme der Mobilfunknummer zu einem anderen Anbieter genannt. Diese Übertragung der Nummer auf einen neuen Vertrag wird ab November erstmals möglich sein. Als Summe wurden 24,95 Euro genannt, die scheidenden Kunden einmalig in Rechnung gestellt werden.

D2-Vodafone (NYSE: VOD<VOD.NYS>, WKN: 875999<VOD.FSE>) hatte vor einigen Tagen eine Größenordnung von rund 30 Euro vorgegeben, wollte sich allerdings nicht genau festlegen. Kleinere Anbieter wie z. B. O2 halten dagegen eine Gebühr von fünf bis zehn Euro für angemessen. Im Hinblick auf diese doch recht deutliche Preisspanne hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post schon angekündigt, dass man notfalls gegen ungerechtfertigt hohe Wechselgebühren vorgehen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...