T-Mobile liegt bei US-Auktion vorne

Freitag, 25. August 2006 00:00

NEW YORK/BONN - T-Mobile liegt bei der momentan laufenden Auktion für US-Mobilfunklizenzen vorne. Dies geht aus einem Bericht der US-Aufsichtsbehörde Federal Communications Commission (FCC) hervor. Demnach habe die Mobilfunk-Tochtergesellschaft der Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>) mit 4,13 Mrd. US-Dollar das höchste Gebot platziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...