T-Mobile bringt erstes Android-Smartphone „T-Mobile G1“

Dienstag, 23. September 2008 10:19
Google Android Logo

HAMBURG - Lange wurde darüber spekuliert, wie ein Smartphone, das auf der neuen Android-Lösung von Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) basiert, aussehen könnte. Dies hat nun mit der Vorstellung des ersten „G-Phones“ ein Ende. 

Unter dem Namen „T-Mobile G1“ soll das Gerät künftig, in Kooperation mit T-Mobile, angeboten werden. Laut bisher noch unbestätigten Pressemeldungen, werde das neue Telefon dabei die Funktionen verschiedener bekannter und absatzstarker Modelle vereinen. Neben einer ausklappbaren Tastatur soll es demnach auch einen Touchscreen geben, der an das iPhone von Apple erinnert. Zudem habe man den „Trackball“, der bislang bei Telefonen der Marke Blackberry (RIM) zum Einsatz kam, ebenfalls für das neue Telefon verwendet. Dies meldete unter anderem die Financial Times Deutschland ohne Nennung konkreter Quellen. Die eigentliche Vorstellung des T-Mobile G1 erfolgt heute in New York. 

Gleichzeitig soll sich bei dem Telefon allerdings auch die Softwaredominanz von Google zeigen. Verschiedene Funktionen wie Google Maps, Google Street View sowie ein Google-E-Mail-Programm sind direkt auf das Gerät gespielt. Hinzukommen Zugriffsmöglichkeiten auf Angebote von Kooperationspartnern und Tochterunternehmen wie etwa dem Video-Portal YouTube. Darüber hinaus setzt Google auch auf Messenger-Angebote, neben Google Talk als Chat-Programm können aber mitunter Kontakte von AOL, Windows Live Messenger und Yahoo! verwendet werden. 

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...