Syzygy: Wechselkurse verbauen Ergebnis

Freitag, 24. April 2009 18:56
Syzygy Logo

FRANKFURT - Die Agenturgruppe Syzygy AG (WKN: 51048) hat heute die Zahlen für das erste Quartal 2009 veröffentlicht und erklärte, dass Kurschwankungen das eigene Wachstum gebremst hätten.

So konnte Syzygy zwar den Brutto- wie Nettoumsatz gegenüber dem Vorjahr weiter ausbauen, die Ergebnisseite hingegen gab nach. Umgesetzt haben die Frankfurter 19,02 Mio. Euro (brutto) oder 13 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Auf plus vier Prozent bezifferte sich gleichzeitig der Zuwachs beim Nettoumsatz, welcher sich damit in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2009 auf 7,48 Mio. Euro summierte.

Meldung gespeichert unter: Online-Marketing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...