Synopsys: Umsatz runter, aber schwarze Zahlen

Donnerstag, 18. August 2005 12:07

MOUNTAIN VIEW (KALIFORNIEN) - Der US-Softwarehersteller Synopsys Inc. (Nasdaq: SNPS<SNPS.NAS>, WKN: 883703<SYP.FSE>) legte gestern die Geschäftszahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor. Das Unternehmen musste hierbei einen Umsatzrückgang eingestehen, konnte jedoch schwarze Zahlen schreiben.

Demnach vermeldete Synopsys Umsätze in Höhe von 251,5 Mio. US-Dollar. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Einbruch von elf Prozent. Anders entwickelte sich der Gewinn. 2004 wurden hier noch 41,8 Mio. Dollar verbucht, im zweiten Quartal 2005 rutschte das Unternehmen jedoch in die roten Zahlen. Nun wurde ein Gewinn von 17,3 Mio. Dollar ausgewiesen. Hier inbegriffen sind allerdings 33 Mio. Dollar aus einem Vergleich im Zusammenhang mit der Übernahme der Nassda Corporation, die im Mai diesen Jahres abgeschlossen wurde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...