Synaptics erfüllt Erwartungen

Freitag, 2. August 2002 09:05

Der Spezialist für Touch-Pads für die mobile Kommunikations- und Computerindustrie Synaptics (Nasdaq: SYNA<SYNA.NAS>, WKN: 529873<SJN.FSE>) konnte im vergangenen zweiten Quartal seinen Umsatz um 19,3 Prozent auf 25,8 Mio. Dollar gegenüber dem Vorjahresquartal steigern. Dabei erwirtschaftete die Gesellschaft einen Nettogewinn von 2,7 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie. Mit den vorgelegten Zahlen konnte die Gesellschaft gleichzeitig die Erwartungen der Analysten erfüllen, welche im Vorfeld mit Einnahmen von 25,3 Mio. Dollar, sowie mit einem Plus von zehn Cent je Aktie kalkuliert hatten.

Gleichzeitig legte Synaptics mit dem Abschluss des vierten Quartals seine Ergebnisse für das abgeschlossene Fiskaljahr 2002 vor. In diesem Zusammenhang konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 100,2 Mio. Dollar steigern. Im Hinblick auf das Ertragsergebnis konnte der Hard- und Softwarespezialist einen Gewinn von 10,0 Mio. Dollar oder 44 Cent je Aktie einfahren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...