Symantec vor den Zahlen - Internet-Sicherheit wieder im Mittelpunkt

Mittwoch, 20. Januar 2010 15:56
Symantec

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Anti-Virussoftwarehersteller Symantec (Nasdaq: SYMC, WKN: 879358) wird Mitte nächster Woche am 27. Januar seine Zahlen für das vergangene Dezemberquartal präsentieren.

Spätestens nach dem Hacker-Angriff auf Google-Emailkonten und andere ausländische Firmen in China ist das Thema Internet-Sicherheit wieder in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Vor allem Firmen sahen sich in den vergangenen Jahren stetig steigenden Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Um diese Probleme zu lösen, setzen viele Firmen auf umfassende Internet-Sicherheitstechniken aus einer Hand, wie sie Symantec anbietet.

Allerdings konnte der Symantec-Konkurrent McAfee zuletzt an Boden gewinnen und sich Prestige-Aufträge wie zuletzt einen Kontrakt von Facebook sichern. Marktbeobachter blicken daher mit Spannung auf die Geschäftszahlen von Symantec, inwieweit sich der Branchenprimus und Weltmarktführer gegen die aufstrebende Konkurrenz behaupten kann.

Meldung gespeichert unter: Symantec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...