Symantec: Solides Wachstum und Margenverbesserung

Freitag, 2. Mai 2008 11:05
Symantec

Der Anbieter von PC-Sicherheitssoftware, Symantec Inc. (Nasdaq: SYMC, WKN: 879358) hat die Zahlen für das vierte Quartal 2008, welches Ende März 2008 zu Ende ging, sowie die Fiskaljahreszahlen veröffentlicht. Das letzte Quartal des Fiskaljahres war dabei gleichwohl das stärkste.

Umgesetzt hat Symantec im letzten Quartal des Fiskaljahres 1,54 Mrd. US-Dollar. Nach 1,36 Mrd. Dollar im vierten Quartal 2007 eine Steigerung um 13 Prozent. Umsatzkosten von 901 Mio. Dollar abgezogen, kommt Symantec im vierten Quartal 2008 auf eine Bruttomarge von 86 Prozent, welche damit zwei Prozentpunkte stärker war als ein Jahr zuvor. Die operativen Kosten abgezogen, generierte Symantec im vierten Quartal 2008 einen operativen Gewinn von 430,75 Mio. Dollar, nach 305,21 Mio. Dollar im vierten Quartal 2007 eine Steigerung um 41 Prozent.

Netto verdiente Symantec im vierten Quartal 2008 309,43 Mio. Dollar. Dies entspricht einer Steigerung um 36 Prozent, verglichen mit dem Quartalsgewinn des Vorjahres. Pro Aktie erwirtschaftete Symantec sogar 214 Prozent mehr als ein Jahr zuvor und damit 0,22 Dollar. Ein Jahr zuvor lag der Gewinn pro Aktie bei 0,07 Dollar. Anzumerken ist jedoch, dass neun Prozent weniger Aktien im Umlauf waren.

Meldung gespeichert unter: Symantec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...