Symantec meldet Rekordumsatz bei sinkenden Gewinnen - erstmals Dividende

Sicherheitssoftsware

Mittwoch, 8. Mai 2013 10:43
Symantec_new.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der weltweit führende Anti-Virussoftwarehersteller Symantec hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2013 einen Rekordumsatz verbucht, wenngleich der Gewinn zurückging. Symantec-Aktien geben nachbörslich um rund fünf Prozent nach.

Für das vergangene vierte Fiskalquartal 2013 meldet der Norton-Erfinder einen Umsatz von 1,748 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei musste Symantec (Nasdaq: SYMC, WKN: 879358) allerdings einen Gewinnrückgang auf 188 Mio. US-Dollar oder 26 US-Cent je Aktie hinnehmen, nach einem Profit von 559 Mio. US-Dollar oder 76 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen verdiente Symantec 44 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 38 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Nettogewinn von 38 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 1,727 Mrd. Dollar gerechnet.

Im Security and Compliance Segment wuchsen die Umsätze um zwei Prozent, während der Speicher- und Server-Management-Bereich um sieben Prozent anzog. Die Services-Umsätze kletterten um neun Prozent. Insgesamt konnte Symantec im jüngsten Quartal einen positiven Cashflow von 612 Mo. US-Dollar ausweisen, nach 687 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode.

Meldung gespeichert unter: Symantec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...