Symantec: Kleinvieh macht auch Mist

Donnerstag, 30. November 2006 00:00

CUPERTINO - Der US-amerikanische Hersteller von Antivirensoftware, Symantec Corp. (Nasdaq: SYMC<SYMC.NAS>, WKN: 879358<SYM.FSE>), hat sich verstärkt. Am gestrigen Abend (Ortszeit) wurde bekannt, dass die Gesellschaft Revivio Inc. übernimmt.

Dabei handelt es sich um einen Hersteller von Datenschutzprodukten. Als Kaufpreis wurden 20 Mio. US-Dollar genannt. Revivio befindet sich u. a. in Besitz der Venture Capital-Unternehmen Charles River Ventures, Bessemer Venture Partners und Globespan Capital Partners. Symantec geht es bei der Übernahme vor allem um das Know-how und Technologie, die in das eigene Portfolio eingegliedert werden sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...