Symantec kauft Veritas für 13,5 Mrd. Dollar

Donnerstag, 16. Dezember 2004 14:47

Der US-Sicherheitsspezialist und Anti-Virushersteller Symantec (Nasdaq: SYMC<SYMC.NAS>, WKN: 879358<SYM.FSE> übernimmt den Speichersoftwarespezialisten Veritas Software für rund 13,5 Mrd. Dollar in Aktien.

Durch die Fusion der beiden Softwareriesen entsteht eines der größten Unternehmen im Bereich Sicherheitstechnik und Backup-Systeme. Die Aufsichtsräte beider Firmen stimmten der geplanten Fusion bereits zu. Nach Abschluss der Übernahme wird die Gesellschaft im nächsten Fiskaljahr, welches im April beginnt, etwa fünf Mrd. US-Dollar umsetzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...