Sycamore nach Zahlen fester

Mittwoch, 12. Mai 2004 09:29

Der US-Spezialist für optische Netzwerke Sycamore Networks (Nasdaq: SCMR<SCMR.NAS>, WKN: 928244<SZ9.FSE>) kann im vergangenen Aprilquartal seine Umsätze wieder deutlich steigern und gleichzeitig seine Verluste erheblich reduzieren. Sycamore-Aktien klettern daraufhin nachbörslich um 8,7 Prozent.

Für das vergangene dritte Fiskalquartal meldet Sycamore einen Umsatz von 14,7 Mio. Dollar, ein Plus von 38,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Dabei berichtet der Hersteller von Kommunikations-Equipment von einem Verlust von 10,6 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 11,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen ergibt sich ein operativer Verlust von drei US-Cent je Aktie, einen US-Cent je Anteil weniger als Analysten im Vorfeld erwartet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...