Sycamore kauft Telekomausrüster Eastern Research

Freitag, 4. August 2006 00:00

CHELMSFORD - Der US-Netzwerkausrüster und Spezialist für optische Netzwerke Sycamore Networks (Nasdaq: SCMR<SCMR.NAS>, WKN: 928244<SZ9.FSE>) hat den Telekomausrüster Eastern Research für 80 Mio. Dollar in bar übernommen. Damit revidiert Sycamore ein Abkommen, welches bereits Mitte April geschlossen wurde. Damals hatte Sycamore 92,5 Mio. Dollar für den Netzwerkzugangsspezialisten geboten, wobei Sycamore 84,5 Mio. Dollar in Aktien und nur 8,0 Mio. Dollar in bar zahlen wollte.

Die Aufsichtsräte beider Gesellschaft haben dem Deal bereits zugestimmt. Mit dem Zukauf von Eastern Research will Sycamore nicht nur seine Kundenbasis weiter stärken, sondern auch sein Produktportfolio für Breitbandnetze weiter ausbauen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...